zenon als DNP3 Master/Slave

Performante Kommunikation mit zenon

Das Fernwirkprotokoll DNP3 – Distributed Network Protocol – wird von Energieversorgungsunternehmen in vielen Teilen der Welt als etablierter Standard eingesetzt. DNP3 kommt dabei vorwiegend in der Automatisierung von Unterstationen (z.B. Transformatoren oder Umspannwerke) und Leitsystemen (z.B. Kraftwerks-Schaltanlagen) zum Einsatz. Auch zenon unterstützt DNP3 umfassend und kann bei der Datenübertragung gleich zwei Rollen übernehmen: den DNP3-Master und den DNP3-Slave. Als DNP3-Master akquiriert zenon Daten aus unterlagerten Einheiten, als DNP3-Slave liefert zenon Daten an übergeordnete Einheiten. 

Kombination von Standards: DNP3 und IEC 61850

DNP3 wird vor allem im US-Energiemarkt auf breiter Basis eingesetzt, jedoch wurde auch dort der europäische Standard IEC 61850 als künftiger Maßstab zur lokalen Kommunikation definiert. Die IEC-Standards sind also auf dem Vormarsch, die Nachfrage nach einem kombinierten Einsatz verschiedener Standards (z.B. DNP3 und IEC 61850) steigt. Prozessleitsysteme müssen sich auf eine neue Herausforderung gefasst machen: den parallelen Datenaustausch, lokal und über weite Distanzen; reibungslos und standardisiert.