Produktion und Performance Management mit zenon

Produktion und Performance Management mit zenon

Zentrale und durchgängige Anlagenüberwachung

zenon kommt heute in der Automobilindustrie verstärkt als leistungsfähiges Informationssystem zum Einsatz und liefert Produktionsmitarbeitern wie auch dem Management aussagekräftige Produktionskennzahlen und Analysen. zenon schafft spürbare Vorteile für die Automobilindustrie – von der sofortigen Informationsbereitstellung über die transparenten Fertigungsprozesse bis zur langfristigen und nachvollziehbaren Analyse.


Die schnelle Verarbeitung und Analyse von Meldungen und Alarmen trägt in der Automobilproduktion unmittelbar zur Qualität der Produktion bei. Der Industrial Performance Analyzer unterstützt Automobilproduzenten dabei, Alarmdaten statistisch auszuwerten und Schwachstellen in der Anlage aufzudecken. Je nach Bedarf kann der Nutzer alle Statistiken individuell anpassen und sich beispielsweise Störungen und Störfrequenzen anzeigen lassen – als Tabelle, als Grafik, zu festgelegten Zeitpunkten zum Schichtende oder zu Besprechungen. Produktionsverluste und Stillstandszeiten gehören damit der Vergangenheit an, Optimierungspotenziale lassen sich schnell erkennen.


Für die Steuerung und Optimierung der zeitlichen Abläufe setzen Automobilproduzenten auf den Production and Facility Scheduler, um damit alle Arbeitszeitmodelle zu verwalten. Dies umfasst nicht nur die Schicht-, sondern auch die Pausenzeiten und die bereinigten Arbeitszeiträume. Anwender können die Arbeitszeiten klassifizieren, gruppieren, und die Ergebnisse in die Leistungszahlen einfließen lassen.


Mit dem Modul Erweiterter Trend und dem Reporting stehen den Automobilherstellern umfangreiche Tools zur Verfügung, um Kennzahlen und Leistungsberechnungen sowohl tabellarisch als auch grafisch darzustellen. Der Zugriff auf Online- und Archivdaten ist ebenso lückenlos möglich, wie auf Einträge des Alarm- und Ereignismanagements (Alarming und Chronologische Ereignisliste).